Aktuelles

Klimasondersession – Es muss mehr passieren!

Die Klimakrise ist eine Realität mit verheerenden Auswirkungen. Der Sommer 2018 ging als einer der heissesten und trockensten in die Messgeschichte ein: verdorrte Maisfelder und Alpweiden, Helikopterflüge um Wasser auf die Alpen zu fliegen, ausgetrocknete Bäche, die leergefischt werden mussten, mehr Todesfälle von älteren und kranken Menschen aufgrund der Hitze. Die Experten sind sich einig, […] » Weiterlesen

Kompetenz und Frau in die Luzerner Regierung

Der Wahlsonntag war für uns Grüne ein sensationeller Erfolg. Wir konnten nicht nur unsere Fraktion verdoppeln, sondern auch Korintha Bärtsch in Poleposition für die Regierungsratswahlen platzieren. Die Luzerner Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben genug von der Klientelwirtschaft der Bürgerlichen und wollen eine klimaschonende und sozial faire Politik für den Kanton Luzern. Ich bin überzeugt, dass sie […] » Weiterlesen

AFR-Session muss ersatzlos gestrichen werden

Die Sondersession der Kantonsrates Luzern im Februar muss ersatzlos gestrichen werden. Die Aufgaben- und Finanzreform 2018 (AFR 2018) sowie die Steuergesetzrevision 2020 hätten im Januar und in einer Sondersession im Februar im Kantonsrat beraten werden sollen. Das ist nun hinfällig, da das Referendum gegen die Steuervorlage des Bundes zu Stande kommt und die entsprechende Abstimmung […] » Weiterlesen

Trotz Hitzesommer: Autobahnausbau in Luzern wird nicht hinterfragt

Der Sommer 2018 geht als einer der heissesten und trockenste Sommer in der Messgeschichte ein. Dem Sommer folgten ein zu heisser und trockener September und Oktober. Wir erinnern uns an verdorrte Maisfelder und Alpweiden, Helikopterflüge um Wasser auf die Alpen zu fliegen, ausgetrocknete Bäche, die leergefischt werden mussten, mehr Todesfälle von älteren und kranken Menschen […] » Weiterlesen

Vorstosspaket Klima: Ein weiterer Hitzesommer verlangt Massnahmen

Der Sommer 2018 geht als einer der heissesten und trockenste Sommer in der Messgeschichte ein. Dem Sommer folgten ein zu heisser und trockener September und Oktober. Wir erinnern uns an verdorrte Maisfelder und Alpweiden, Helikopterflüge um Wasser auf die Alpen zu fliegen, ausgetrocknete Bäche, die leergefischt werden mussten, mehr Todesfälle von älteren und kranken Menschen […] » Weiterlesen

Emmen soll weiter wachsen dürfen

In den Sommerferien hat die SVP Emmen ihre Wachstumsbegrenzungsinitiative eingereicht. Es ist eine exakte Kopie der Initiative der SVP Hochdorf, wo die Bevölkerung das Ansinnen angenommen hat und die Gemeinde nun versucht, dieses umzusetzen. Dies kann aber gar nicht gelingen: Wer auf einem eingezonten Gebiet ein Baugesuch nach den gültigen Gesetzen einreicht, hat das Recht, […] » Weiterlesen

Finanzierungslücke im öV stopfen

Im Dezember 2004 startete AggloMobil uno, das grösste Umbauprojekt des öV-Systems in der Stadt und Agglomeration Luzern seit der Umstellung vom Tram- auf den Trolleybusbetrieb. Mit Agglomobil due wurden Ergänzungen geplant, die Taktfrequenz erhöht und mehr EinwohnerInnen stiegen vom Auto auf den öV um. Der Modalsplit zu Gunsten des öV nahm endlich auch in der […] » Weiterlesen

Luzerner Variante des „Government Shutdown“

An der nächsten Session behandelt der Kantonsrat Luzern ein dringliches Postulat der FDP zu einer Kreditsperre von mindestens 1% des Budgets also 35 Millionen Franken. Laut ersten Aussagen wird dieses Postulat wohl dringlich erklärt, hoffentlich aber nicht überwiesen. Es wäre die Luzerner Variante des «Government Shutdown». Wegzusparen gibt es im Kanton Luzern schon lange nichts […] » Weiterlesen

Ein riesiges Dankeschön für die grossartige Unterstützung im Emmer Gemeinderatswahlkampf

Leider sieht die politische Realität in Emmen noch immer so aus, dass es eine Grüne Kandidatin nicht einfach hat Mehrheiten zu erreichen. Trotzdem durfte ich deutlich mehr Stimmen machen, als die Grünen Wähleranteil haben. Für den zweiten Wahlgang am 23. September habe ich mich zu Gunsten des SP Kandidaten zurückgezogen. Damit erhalten wir die Chance […] » Weiterlesen